Feinster Obstbrand von der Spreewälder Streuobstwiese
Feinster Obstbrand von der Spreewälder Streuobstwiese 

Unsere Brände

Lernen Sie hier unsere Brände kennen.

 

Die Beschreibung beruht zum größten Teil auf unseren Empfinden.

Bei Verkostungen können die Teilnehmer ihre Meinung einbringen, diese wird dann berücksichtigt.

 

Klare Brände sind immer etwas kräftiger, typisch Obstbrand.

Durch Holzlagerung wird der Obstbrand milder, es kommen aber noch Holz-Aromen hinzu.

 

Unser Brand wird nicht mit künstlichem Aroma verändert und nicht nachgesüßt.

 

Lassen Sie drauf ein, dann kommen Sie vorbei und bilden sich Ihre eigene Meinung.

 

Auch wenn einige Brände in gleichen Holzfässern lagern bedeutet es nicht das die Aromen auch gleich sind.

Es ist auch für uns immer eine Überraschung.

 

Die Namen der Brände sind auch gleich die Namen der Obstsorten.

Klangvoll wie:

Kaiser Wilhelm

Königin Viktoria

Gute Luise / Pastorenbirne

 

 

Kürbisbrand 

gelagert im Kastanienholz

0,5l

40% Vol.

 

Kürbis hat ein ganz mildes Eigenaroma.

Um dieses besser hervor zu heben haben wir den hochprozentigen Brand, für 3 Wochen, in einem Kastanienfass gelagert.

 

Entstanden ist ein milder feiner Brand den man die 40% Vol durch die Holzlagerung  nicht anmerkt.

Durch das Kastanienholz in Verbindung mit Kürbis kommen Aromen von Rosinen und dunkler Schokolade hinzu.

 

Eine zarte goldbraune Farbe.

 

Mal etwas anderes Feines.

 

 

 

 

Kürbisbrand

mit Gewürzen

0,5l

40% Vol.

 

Der selbe klare Brand wie der Holzgelagerte nur eben eine andere Lagerung. Typische Gewürze für Kürbis wurden in den hochprozentigen Brand eingelegt und 14 Tage mazeriert.

Entstanden ist ein kräftiger Brand den man die 40% Vol. anmerkt.

Der Geschmack nach Anis, Zimt, leichte Vanille und Ingwer.

 

Eine zarte silbrig/braune Farbe.

 

Meine Empfehlung:

Durch die Gewürze gut nach kräftigem Essen.

Oder:

Wenn es draußen kalt, windig und regnet - drinne auf dem Sofa einen Kürbisbrand geniessen.

 

 

 

Honigbrand

Unser Honig, goldene 2021

0,5l

40% Vol.

 

Viel Linde und Honigtau

 

Entstanden ist ein klarer Brand.

Eine Geschmacksexplosion

vollmundig, aromatisch, kräftig

 

Wer seinen Gästen, Lieben oder sich selbst etwas Gutes tun möchte.

 

 

 

Quittenbrand

Apfel- und Birnenquitten klar

0,5l

40% Vol.

 

Quitten, nicht gebürstet wurden eingemaischt und gebrand.

 

Entstanden ist ein milder, typischer Quittenbrand.

Gigantisch im Aroma.

 

Sommer wie Winter einfach geniessen. 

 

Birnenbrand

Konferenzbirne klar

0,5l

40% Vol.

 

Konferenzbirne eingemaischt und gebrand.

 

Entstanden ist ein aromatischer Brand der an reife, gelbe Birnen erinnert.

Er ist doch mild.

 

Einfach nur geniessen.

 

 

Beerenbrand

Beeren klar

0,5l

40% Vol.

 

Verschiedene Gartenbeeren

Schwarze -, weiße - und rote Johannisbeeren

Brombeeren, Stachelbeeren, Trauben - Reichenbacher Perle-

und japanische Energiebeeren eingemaischt und gebrand.

 

Entstanden ist ein milder klarer Brand. Kräftige Beerearomen erfüllen den Gaumen. 

 

Etwas feines zum geniessen.

 

 

 

 

Kirschbrand

Hedelfinger Riesenkirsche gelagert in Wildkirschholz

0,5l

40% Vol.

 

Die Kirschen wurden mit Kern eingemaischt und ohne Kern gebrand.

Der klare, hochprozentige Brand wurde in einem Fass aus Wildkirschholz für 4 Wochen gelagert.

 

Entstanden ist ein Band der fein nach der reinen Kirschfrucht schmeckt, ohne dem Mandel-Aroma des Kernes.

 

Eine ganz zarte Farbe.

 

Etwas feines zum Geniessen.

 

Der Brand passt immer und am besten in einer gemütlichen Runde.

 

 

Pfaumenbrand

Blaue Hauspflaume im Maulbeerholz gelagert

0,5l

40% Vol.

 

Eine ziemlich große Frucht, dunkel lila mit viel Mehl dauf.

Goldfarbendes, festes Fruchtfleisch, süß mit viel Aroma.

Ideal für Pfaumenmus oder zum Brennen.

 

Eingemaischt mit Kern und gebrannd ohne Kern.

Gelagert wurde der hochprozentige Brand 4 Wochen im Maulbeerholzfass.

 

Entstanden ist ein milder Brand mir ganz viel Frucht und ganz viel Holzaromen. Er hat 40% Vol. die man ihm aber nicht anmerkt. Die Frucht ist vorrangig.

Ein feines Tröpfchen mit starkem Aroma.

 

Geschmack nach Pflaumenmus.

 

Farbe: kräftiges cognacbraun

 

Etwas für ein gemütliches beisammen sitzen. 

 

 

 

 

 

Apfelbrand

Prinzenapfel gelagert im Kastanienholz

0,5l

40% Vol.

 

Der Prinzenapfel, ein aromatischer kleiner, gelb/orange geflammter Apfel mit zart gelbem Fruchtfleisch. Lecker zum gleich essen. Keine besonders lange Lagerfähigkeit.

 

Entstanden ist ein Brand den man die 40% Vol. anmerkt.

Die Holzlagerung, 3 Wochen im Kastanienholz hat milde Holzaromen gebracht.

Farbe: ganz zart und kaum zu sehen.

 

Ein kräftigerer Brand zum geniessen. 

 

Passt hervorragend zu Rind- und Schweinefleisch, sowie Wild. Sommer wie Winter.

 

 

 

Apfelbrand

Boskoop klar

0,5l

40% Vol.

 

Omas Lieblingsapfel, ein Lagerapfel.

Wurde Früher gern zu Apfelmus verarbeitet und lecker auf Apfelkuchen.

Es gibt roten und weißen Boskoop, wir brennen beide gemischt.

Er hat kräftige Aromen, diese sind auch in der harten Schale. Er hat eine gute Säure.

Perfekt zum brennen.

 

Entstanden ist ein ausgewogener klarer Apfelbrand.

Apfelaromen und Alkohol harmonieren perfekt miteinander.

 

Geschmack: Apfelmus

 

Farbe klar.

 

Dieser Brand paßt immer.

 

Apfelbrand

Boskoop aus dem Eichenfass

0,5l

40% Vol.

 

Der selbe Brand wie der Klare nur die Lagerung 3 Wochen im Eichenfass.

 

Entstanden ist ein kräftiger Brand.

Alle enthaltenen Aromen kommen nacheinander auf den Geschmacksnerven zum tragen.

Erst die 40% Vol.,

dann der Apfel

und das Holz, leicht kräftig herb

 

Ein Feuerwerk für die Sinne mit viel Charakter.

 

Farbe: ein sanftes hellbraun

 

Dieser Brand passt immer, im Sommer zu einem Rindersteak vom Grill oder im Winter zu Entenbraten mit Klößen und Rotkohl.

 

                                                   

 

 

 

 

Apfelbrand

Boskoop aus dem Akazienfass

0,5l

40% Vol.

 

Der selbe klare Brand nur die Lagerung 3 Wochen im Akazienfass.

 

Entstanden ist ein harmonischer, sanfter Brand.

Alle enthaltenen Aromen kommen auf ein mal auf den Geschmacksnerven.

Dadurch empfindet man ihn als vollmundig, mild und harmonisch.

 

Farbe: ein kräfiges goldbraun.

 

Dieser Brand ist pure Harmonie für jeden Anlass und wenn man nicht weiß welcher der Richtige ist, dann Dieser.

 

- Einer für; auf der Hollywoodschaukel sitzen und dem Partner beim Rasen mähen zuschauen. -

 

 

Apfelbrand

Kaiser Wilhelm 

 

Der gleiche Apfelbrand wie in Kastanie gelagert.

 

Entstanden ist ein klarer, kräftiger Apfelbrand.

Kräftig im Alkohol.

 

Meine Empfehlung zu kräftigem Essen, aber nicht unbedingt.

 

Farbe: klar

 

Apfelbrand

Kaiser Wilhelm aus dem Kastanienfass

0,5l

40% Vol.

 

Kaiser Wilhelm ist ein großer Apfel, rot, leicht gelb geflammt mit weißem Fruchtfleisch, sehr saftig.

Man geht in den Garten und pflückt ihn frisch von Baum, einfach lecker.

 

Entstanden ist ein Brand wo der Alkohol vorrangig ist. Es ist dem Apfel geschuldet, er hat zu wenig Säure und eine zarte Schale.

 

Das Kastanienholz zaubert eine zarte Vanillenote in den Kaiser Wilhelm-Brand.

 

Ein typischer Apfelbrand. 

 

Farbe: Cognac braun

 

- Man kann förmlich die Opa`s aus dem Dorf auf einer Bank sitzen sehen die diesen Schnaps trinken. -

 

 

Apfelbrand

Rote Sternrenette

0,5l

40% Vol.

 

Ein kleiner dunkelroter, heller geflammter Apfel. Mit weißen Punkten auf der harten glatten Schale.

Weißes, festes Fruchtfleisch, das Kerngehäuse ist rot umfaßt.

 

Entstanden ist ein kräftiger Apfelbrand.

Ein typischer Obstbrand.

Geschmack Alkohol und Apfel.

 

Farbe: klar

 

Ein Männerschnaps, aber auch für starke Frauen.

 

Apfelbrand

Landsberger Renette

0,5l

40% Vol.

 

Die Landsberger Renette ist ein flacherer Apfel. Mit einer weithin sichtbaren leuchtend gelben Farbe. Da wo im Herbst die Tag/Nacht Temperaturschwankungen hin treffen werde die Seiten leuchtend orange. Die Schale ist wachsig.

Das Fruchtfleisch ist weiß und saftig. Je länger er lagert um so mehliger und trockener wird er.

 

Entstanden ist ein harmonischer Apfelbrand mit ganz sorteneigenen Aromen. Man hat den Eindruck er ist schmelzig.

Trotzdem kräftig im Geschmack.

 

Farbe: klar

 

Ideal auch mal ein wenig in den Rotkohl.

 

Apfelbrand

Gravensteiner

 

Der Gravensteiner ist ein mittelgroßer gelber Apfel mit Temperaturbedingten roten Bäckchen.

Weißes Fruchtfleisch, saftig, süß mit milder Säure und fester Schale.

 

Etweder frisch vom Baum essen oder Brennen.

 

Entstanden ist ein Apfelbrand den auch gern Frauen geniessen.

Aromatisch gelber Apfel, kräftig aber trotzdem cremig mild.

Sehr harmonisch und fein im Geschmack.

 

Farbe: klar

 

Ein Brand für die Hollywoodschaukel und mit den Partner beim Sonnenuntergang geniessen.

 

Geist

Gin

0,5l

40% Vol.

 

Unser Gin darf sich London Dry nennen.

 

London Dry hat nichts mit London zu tun eher mit:

Einer vorrangigen Wachholdernote.

Es dürfen nur natürliche Botanicals verwendet werden.

Es dürfen keine künstlichen Aromen und kein Zucker zugefügt werden.

Nur hochprozentiger Alkohol, mindestens 95%, landwirtschaftlichen Ursprungs zur Mazerierung verwenden.

Es muß eine Redestillation stattfinden.

 

Es ist entstanden ein feiner, zarter Gin den man auch ohne Tonic geniessen kann.

 

Aromen: vorrangig Wacholder,

              dann blumige Noten -Lavendel, Rose, Arnika-

              fruchtige Noten -Zitrus, Johannisbeeren-

              herbe Kräuter und Gewürze -Pfeffer, Chilli, Butterblumenwurzel, Rosmarin, Ingwer-

 

Farbe: klar

 

Ein Genuss für die Sinne.

 

Wenn man an Samstag den ganzen Tag zu Hause gearbeitet hat macht man sich zum Feierabend ein großes Glas Gin mit seinem Lieblingstonic, Deco nach belieben. Streift übers Grundstück und erfreut sich an dem was man geschaft hat und geniesst den ausklingenden Tag.

Sie stellen fest wie gut es Ihnen geht.

      

 

 

 

Geist

Spreewälder Kräutergeist

0,5L

40% Vol.

 

Typische Wiesenkräuter und Gewürze werden in hochprozentigem Alkohol für 4 Tage mazeriert, dann redestilliert.

 

Kräuter: Löwenzahn, Blüten und Wurzeln

              Rosmarin

              Fenchel

                                                                     Pfefferminze

                                                                     Arnika

 

Entstanden ist ein feiner klarer Kräutergeist.

Beim ersten Schluck kommt Fenchel, Anis, Zimt

Beim zweiten Schluck kommen dann alle Kräuter.

 

Sehr harmonisch.

 

Farbe: klar

 

 

 

Geist

Spargelgeist

0,5l

40% Vol.

 

Spargel vom Obsthof Meier aus Klein Gaglow, wird für 4 Tag in hochprozentigem Alkohol, landwirtschaftlichem Ursprungs mazeriert und redestilliert.

 

Für die frische haben wir Zitronenmelisse aus unserem Garten in den Aromakorb gegeben. Die Alkoholdämpfe nehmen die Aromen der Zitronenmelisse mit und schliessen sie ein.

 

Entstanden ist ein klarer Geist mit klarem, frischen Spargelgeschmack.

 

Im Sommer zum Grillen perfekt, im Winter zum Frikassee und zwischendurch wenn man etwas Besonderes möchte.

 

Farbe: klar

 

 

Likör

Schwarze Johannisbeerlikör

0,5l

30% Vol.

 

Johannisbeeren aus unserem Garten.

Angesetzt mit unserem Obstbrand.

 

Entstanden ist ein fruchtiger Likör.

Unser Obstbrand unterstreicht perfekt die Schwarzen Johannisbeeren.

 

Farbe: Cassis

 

Sommer wie Winter in lustigen Runden.

 

Likör

Spreewälder Bitterlikör

0,5l

30% Vol.

 

Typische Spreewaldkräuter mit viel Bitterstoff werden mit unserem Obstbrand angesetzt.

 

Entstanden ist ein milder Bitterlikör, trotzdem ein Bitter.

 

Farbe: dunkelbraun

 

Vor dem Essen einen und nach dem Essen zwei.

 

Likör

Spreewälder Kräuterlikör

0,5l

32% Vol

 

Typische Spreewaldkräuter werden mit unserem Obstbrand angesetzt

 

Entstanden ist ein milder und runder Kräuterlikör.

Feine Aromen von Pfefferminze, Zitronenmelisse, Arnika, Huflattich.

Nicht zu süß

 

Fein und lecker

Farbe: goldbraun

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hofbrennerei Zubiks